27. und 28. 9 . 2017 El Capitan – Versuch an der Nose

Die ersten Touren hatten uns das Gas ganz schön eingestellt. C2 ist anfangs nicht wirklich easy sondern ziemlich beängstigend. Und es dauert alles sooo lang. Die gewohnte Minute am Stand bis der Partner weitergeht gerät zur Farce. Wir kommen uns vor wie blutige Anfänger. Mal hatten wir Hoffnung, mal gar keine mehr. Nach einigen Trainingstouren […]

24. 9. 2017 Half Dome – Snake Dyke

Nach einigen kurzen Trainingstouren wollen wir mal ein bisschen entspannen und entscheiden uns für die Snake Dike. Der Zustieg ist schwer zu finden sodass wir eben diesen gleich zweimal gemacht haben. aber nur einmal richtig:). Eine lohnende Tour in toller Landschaft, mehr wandern als klettern…zeitlich gesehen. Ausgangspunkt ist der Trail Head Parkplatz, etwas Südöstlich von […]

1.8.2017 Alpawand, Wassersinfonie

Zuerst fuhren wir nicht nach Reith. Sondern Reit. Dem im Winkel halt. Versucht mal da im Ort nach rechts weg zu kommen:). Nix Schranken! Also, es ist Reith, das eher bei Lofer. Mit te ha. Dort über die Brücke in den Ort, kurz gradüs, vier mal links halten, dann rechts. Die oft beschriebenen Holzschilder gibt […]

7. – 15. 7. Ferien in Chamonix

Die erste Urlaubswoche ist hochtourenlastig. Die Bedingungen sind gerade recht schneearm, sehr warm und oft steinschlagig, insgesamt aber ziemlich gut. Wir unternehmen ein paar schöne Touren rund um die Albert 1°, Turiner und Cosmiques…

13. 6. 2017 Gerstfeld: CJD

Freier Dienstag verlangt nach freiem klettern. Wir findens in den Berchtesgadenern am Gerstfeld. “Via CJD”: Von unten bis oben herrlich, jede Länge hat schöne Stellen. Absicherung ist gut. Einziger Punkt: An den Ständen sind mehrfach Baumarktkettenglieder verbaut (“max. 350kg” sagt die Prägung). Ich fühl mich da nicht wohl… vllt. besser die Reihenschaltung direkt in den […]

26. bis 31. 5. Chamonix

Granitklettern rund um den Grand Capucin ist angesagt. Die Wände sind trocken, Ski lohnen sich noch, vor allem ab Mittag gibt es tiefen nassen Sulz der den Anstieg zur Turiner Hütte zu Fuss ziemlich mühsam machen kann.

21. und 22. 5. Greizer Hütte – Grosser Löffler

Als ich den Eintrag von der Königspitze schrieb war mir insgeheim schon klar daß das nicht die letzte Skitour war. Diese hier ist es aber. Endglültig. Super Abfahrt, aber nun langt es:) Kurzzusammenfassung: Wer noch Lust hat zu tragen und flott ist findet hier gute Verhältnisse. Bergrad sowieso. Papier/Anzünder für den Winterraum. 2 Wochen noch…dann […]

21. und 22. 4. 2017 Monte Cevedale und Königspitze Ostrinne

Nach zwei Kletterwochenenden in Arco und Marquartstein wars mal wieder Zeit für ein bissl was schneeiges. So lang des noch geht sollt man ja geniessen. Wahrscheins ist das die letzte Skitour dieses Jahr…mal sehen 🙂 Die Bedingungen in der Ostrinne der Königspitze sind jedenfalls nahezu perfekt. Eine blanke Stelle, die andere im Sidestep runter sind, […]

Nächste Seite » « Vorherige Seite