07.08.20 Höllentorkopf NO-Kante

mal ein bisschen die Heimat erkunden. Die Höllentorkopf NO-Kante ist klettertechnisch einfach, die Wegfindung eher oha. Obenraus scheint es ab den Gedenktafeln keine Stände mehr zu geben. Schlingen und mittlere Friends (Totem lila, grün, rot) genügen. Dennoch keine Einsteigertour In Summe: Tolle Tour, sehr viel Freude.

27.7.2020 Koflerturm über Mittenwald

Durch eine Freundin wurde ich auf die Tour aufmerksam gemacht und nach vier eher verregneten Tagen auf dem Taschachhaus fand ich Sonne und warmen Fels eine gute Idee. Ehrlich, ein Premiumding. Schon der Zustieg ist ein feines kleines Abenteuer. Die Kletterei ist bis auf wenige Ausnahmen im festen Fels, Zwischensicherungen sind aber eher rar, an […]

12.07.2020 Lüsener Fernerkogel – Nordgrat

Lüsener Fernerkogel Nordgrat

Heute mal eher weglos gestartet durch ohne Ende Alpenrosen. Konsequenz waren schon zu Beginn nasse Füße. Dass es kaum einen Weg geben würde war uns schon klar als wir uns zum Nordgrat des Lüsener Fernerkogels aufmachten, aber dass man im unteren Viertel so durch die Weide ackert…:) Egal, ne schöne Tour die nach oben immer […]

2.6.2020 Hochkalter Überschreitung

Eigentlich war ja die Blaueisumrahmung angedacht aber unsere Naivität der Schneelage gegenüber ließ uns mit Zustiegsschuhen loslaufen. Anständige Stiefel sind quasi noch ein Muss, Steigeisen vor allem früh am Morgen sicher auch nicht verkehrt. Alternativ eben direkt zum Hochkalter, nasse Füße holen:)

25. 05. 2020 Fuchskarspitze – Schwarze Wand

Seit Wochen war irgendwas. Nie kam ich über die Hausberge und Konditraining raus. Aber jetzt:) Nichts allzu grosses aber immerhin mit Bergrad und gehen und klettern und halbwegs tagesfüllend. Lästig war der Wind und das ständige frieren, aber eigentlich wollte ich genau das nach dem Lockdown. Danach Zötler, gabs auch schon ne Zeit lang nimmer. […]

17. 03. 2020 Hochglückscharte

Kurz und knapp: ab der Mautstation kann man ca. 9km prima radln, dann muss man noch ca 5km skaten oder auf Fellen hinter sich bringen. Der Schnee ist solala… wenn ich tollen Schnee suchte, dann würd ich den grad woanders suchen:)

27. 01. 2020 Schafkopf (2454)

Heute ins Zillertal zum Schafkopf. Nach dem recht langen, flachen Forstweg der als Fleissaufgabe sowohl hin wie auch zurück ein echtes Schmankerl ist treffen wir an den Gmündalmen die Entscheidung nicht über die Lab Niederalm zu gehen sondern unser Glück in den Hängen oberhalb der Triplonalm zu suchen. Irgendetwas sagt uns dass der Schnee dort […]

Nächste Seite »