Kategorie: Hochtour

12.07.2020 Lüsener Fernerkogel – Nordgrat

Lüsener Fernerkogel Nordgrat

Heute mal eher weglos gestartet durch ohne Ende Alpenrosen. Konsequenz waren schon zu Beginn nasse Füße. Dass es kaum einen Weg geben würde war uns schon klar als wir uns zum Nordgrat des Lüsener Fernerkogels aufmachten, aber dass man im unteren Viertel so durch die Weide ackert…:) Egal, ne schöne Tour die nach oben immer […]

2.6.2020 Hochkalter Überschreitung

Eigentlich war ja die Blaueisumrahmung angedacht aber unsere Naivität der Schneelage gegenüber ließ uns mit Zustiegsschuhen loslaufen. Anständige Stiefel sind quasi noch ein Muss, Steigeisen vor allem früh am Morgen sicher auch nicht verkehrt. Alternativ eben direkt zum Hochkalter, nasse Füße holen:)

25. 05. 2020 Fuchskarspitze – Schwarze Wand

Seit Wochen war irgendwas. Nie kam ich über die Hausberge und Konditraining raus. Aber jetzt:) Nichts allzu grosses aber immerhin mit Bergrad und gehen und klettern und halbwegs tagesfüllend. Lästig war der Wind und das ständige frieren, aber eigentlich wollte ich genau das nach dem Lockdown. Danach Zötler, gabs auch schon ne Zeit lang nimmer. […]

PeruPeru! 04.08.-25.08.2019

Von Dreien die auszogen um die Cordillera Blanca zu erobern. Wir sind weder Conquistadoras im klassischen Sinne, noch müssen wir wie Humoldt die spanische Krone um Erlaubnis fragen um den südamerikanischen Kontinent betreten zu dürfen… Wir sind 3 Frauen die eins gemeinsam haben: die Liebe zur Natur und den Bergen. Wir wollen ein Abenteuer im […]

27. 08. 2019 Schreckhorn SW-Grat

Ein etwas längerer Ausflug aufs Schreckhorn. Rauf ists zwar lang, aber nicht sooo lang wie die gut 3000hm Abstieg. Die Wegfindung ist in der Nacht bei weitem nicht so wild wie oft dargestellt. Steinmänner, Katzenaugen und ein vor allem überdeutlicher Weg machen einem das Leben leicht. Beachtet die seit 2017 veränderte Linienführung des Einstiegs, so […]

22.7. 2019 Zugspitze, Eisenzeit

Zurecht eine vielfach gelobte Tour auf die Zugspitze. Die Eisenzeit ist recht abwechslungsreich, nie so wirklich schwer (aber meist nur fürs führen eingebohrt!) und mit gut 2000hm vom Eibsee auch ein gutes Konditraining. Einzig das Schuttfeld im oberen Teil der Route ist ätzend und kann, wenn viel los ist echt Zeit kosten. Wenn dort wenig […]

20.7.2019 Südliche Sexegertenspitze

Im Rahmen eines Hochtourenkurses für Alpine Welten ging es auf die Südliche Sexegertenspitze. Schöne, weitgehend unkomplizierte Tour die mit zunehmender Ausaperung eine heikle Spaltenzone bekommen wird. Zusammen mit dem neuen Klettersteig im Zustieg recht abwechslungsreich. Achtung auf die neue Wegführung vom Taschachhaus Richtung Sexegertenferner.  

Nächste Seite »