Kategorie: Sportklettern

PeruPeru! 04.08.-25.08.2019

Von Dreien die auszogen um die Cordillera Blanca zu erobern. Wir sind weder Conquistadoras im klassischen Sinne, noch müssen wir wie Humoldt die spanische Krone um Erlaubnis fragen um den südamerikanischen Kontinent betreten zu dürfen… Wir sind 3 Frauen die eins gemeinsam haben: die Liebe zur Natur und den Bergen. Wir wollen ein Abenteuer im […]

19.08.2019 Coste dell`Anglone Nord, >Il profondo rispetto dell`Indria<

Eine schöne Kletterei, die durchaus alpin ist und Eigeninitiative in der Absicherung erfordert. Wir haben mittlere bis grosse Friends benuzt und waren nicht böse drum…Keile kann man unten liegen lassen. Am Rande: Wir haben am Sportplatz in Dro geparkt, keine 50m von der Bar entfernt, trotzdem haben irgendwelche Hirschen die Seitenscheibe eingeworfen und ausm Bus […]

19. – 21. 4. 2019 – Saisonstart in Arco

Wie so oft an Ostern gehts nach Arco. Ich hab schon ordentlich Lust auf Fels. Es springen drei tolle Tage an der Coste dell’Anglone, San Paolo und der Parete di Padora heraus. An der Coste und and der Paolowand ist plaisiermässiges Klettern geboten, an der Parete di Padaro schaden ein paar mobile Sicherungsmittel bestimmt nichts. […]

10. 11. 2018 Geierwand bei Haiming

Erkältungsbedingt wollte ich jede Form von Zustieg vermeiden, aber dennoch das Wetter nutzen. Ein Tip kam rein, also Geierwand bei Haiming am Eingang zum Ötztal. Fein. Leider überschattet durch Handyverlust im Zustieg, der aber durch Ortung nach dem Abseilen in der Polizeistation in Ötz wieder ausgeglichen wurde. Wers auch immer abgegeben hat: Danke! So, die […]

28. 05. 2018 – Guffert westliche Südwand – Da Capo

Der Zustieg ist ja schon recht selektiv, aber das merkt man an der Felsqualität: Auch nach fast 20 Jahren immer noch rau, griffig und sowas von Spassfördend! Der Weg unter die Guffert Südwand ist leicht zu finden. Um die Da Capo zu finden muss man schon ein bissl hinschaun. Der ausgeprägte Kamin war für uns […]

27. 5. 2018 Kuschelrock in den Tannheimer Bergen

Die “Schwarze Mamba” war geplant, aber diese war nass. Grenzwertiges klettern plus nass bedeutet den Weg zur Alternative:) Die ist mit Kuschelrock am Gimpel Vorbau schnell gefunden. Wir wurden hier schon auch ordentlich gefordert nur leider spült uns das für 17 Uhr angekündigte Gewitter schon um 13 Uhr aus der Wand. Dennoch: was wir klettern […]

5. – 25. 5. 2018 – Klettern an der Ardèche

05.-06. Mai 2018: Die erste Etappe unseres 3 wöchigen Roadtrips führt uns ins Schweizer Jura. Markus hat hier am Rüttelhorn bei Solothurn kürzlich einen Klettergarten erkundet und möchte mir diesen nicht vorenthalten. Gleich 200m vom eigentlichen Kletter/Wanderparkplatz entfernt gibt es eine gute Gelegenheit mit dem Bus einigermaßen „privat“ zu campieren (kein Wasser!). Hier parken wir […]

Nächste Seite »