27.7.2020 Koflerturm über Mittenwald

Durch eine Freundin wurde ich auf die Tour aufmerksam gemacht und nach vier eher verregneten Tagen auf dem Taschachhaus fand ich Sonne und warmen Fels eine gute Idee. Ehrlich, ein Premiumding. Schon der Zustieg ist ein feines kleines Abenteuer. Die Kletterei ist bis auf wenige Ausnahmen im festen Fels, Zwischensicherungen sind aber eher rar, an den schwereren Stellen aber ok vorhanden. Kleine bis mittlere Friends sind schon ganz gut.

Das Bergsteigen.com Topo ist zutreffend, allerdings ist die Angabe der Abseillänge nicht zutreffed: ein 50m Seil ist ausreichend, 60m sind bequem. Es sind dann noch ein paar Meter im 2er Gelände abzuklettern. Halbseile sind definitv nicht notwendig, sogar eher nervig weil die leichten Längen mit verkürztem Seil eh effektiver zu gehen sind

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.